Zitat Schule

Maralam bietet stufengerechte Abwechslung, andere Sichtweisen, inhaltliche Tiefe

Maralam arbeitet mit seinen spezifischen theaterspezifischen und spieldidaktischen Mitteln über Jahre in zahlreichen geschlossenenen oder öffentlichen Veranstaltungen im Bildungsbereich, in Lehrerfortbildungen, Schul- und Kulturtagen und Themenwochen.
Globalisierungsthemen und deren Auswirkungungen auf Individuum und Beteiligte in Schul- und Bildungsstrukturen, wie Migration, Integration, Rassismus, Diskriminierung, Transkulturelle Kompetenz, Wirtschaft und Ethik, Naher Osten + Arabische Welt sowie Religionsfragen bilden die thematische Kernkompetenz von Maralam.
Aber auch Fragen um Identität, Erwachsenwerden, Umgang mit Gewalt und Zukunftsthemen von jungen Menschen in einer globalisierten Welt behandelt Maralam schwerpunktmässig, wenn wir mit Schulen und Lernenden zusammenarbeiten.

Die thematischen und methodischen Navigationspunkte sowie Kopf, Herz und  Hände ansprechenden kreativen Auseinandersetzungen fördern, verbessern und erweitern die konkrete Handlungsfähigkeit von Klein und Gross in der transkulturellen Bildungsgesellschaft in Zeiten der Globalisierung.

Video: 17 Min 8 Sek | 313.7 MBDrei Veranstaltungen – kommentiert

Herbsttagung Integration Stadt Zürich (Bernhard Theater) – Arbeitswoche Integration/Rassismus (Ev. Mittelschule Schiers) – Rookie (GIBZ Zug).

Maralams Arbeitsansätze

Die Arbeitsansätze gründen einerseits auf dem alten praxisorientierten und handwerklichen Erfahrungsschatz des Theaters im Umgang mit Körperwahrnehmung- und beherrschung, Emotionen, Atemtechnik, Sprache, Einsatz von wirkmächtigen Geschichten und Auftrittskompetenz; andererseits auf aktuellen psychologischen und neurobiologischen Erkenntnissen und daraus sich ergebenden Handlungskonzepten; zum Beispiel Ansätze der Neurobiologie menschlicher Beziehungen, Stichwort soziale neuronale Plastizität.

Maralam bietet vielfältige Formen

Die vielfältigen Formen werden in Absprache mit dem Auftraggeber auf dessen spezifische Inhalte, Ziele und Formate der verschiedenen Schulträger - von der Mittelstufe über Gymnasien, Kantonsschulen, Berufsschulen, Fachhochschulen, Universitäten bis zu bildungspolitischen Institutionen - situativ angepasst und massgeschneidert.

Produktionen: Theaterstücke + Forumtheater

Die allgemeinen Theaterproduktionen Maralams sind sehr oft auch gut für Schulen geeignet. Die allgemein produzierten und aktuell verfügbaren Forumtheaterprogramme wie out. oder Rookie bilden eine weitere Möglichkeit, Maralam zu engagieren. Darüber hinaus sind Programme mit Forumtechnik in verschiedenen Formaten möglich, in denen das Thema und Forumtheaterszenen mit den anwesenden TeilnehmerInnen und SchülerInnen direkt vor Ort entwickelt und durchgeführt werden.

Interaktive Tools

Kurzspielszenen für Kickoffprozesse und bildungspolitische Veranstaltungen einerseits, Vertiefungsmodule für spezifische Inhalte im Bildungsbereich andererseits bilden alternative und attraktive Module für interne oder öffentliche Veranstaltungen.

Workshops: Spiel-, Theater- und Musik

Allgemeine Spiel- und Theaterkurse werden in Modulformen, bezogen auf die Rahmenbedingungen von Schulen situativ angepasst und durchgeführt.

Schuleigene Themen- und Theaterprojekte

Maralam bietet Mitarbeit an grösseren theater- oder thematischen Schulprojekten an. Das reicht von allgemeiner Projektberatung, Auswahl von Stücken, Konzeption, schuleigenen Stückentwicklungen mit SchülerInnen bis zur Leitung und Umsetzung diverser Projektformen bezogen auf die einzelnen Bedürfnisse der Auftraggeber.

Weiterbildung Lehrende + Bildungsprofis

Programme für Lehrende und Personen aus dem Bildungsbereich - von SchiLF-Angeboten bis zu Kursen für Weiterbildungsorganisationen - sind weitere Angebote. Die Fortbildungsmodule zielen auf die Vermittlung  von Spiel- und Theatermethoden in Unterricht und Schule sowie auf persönliche Themen für Lehrende, wie Trainings zur Verbesserung ganzheitlicher Eigen-und Fremdwahrnehmung,Trainings zum bewussteren Körper-, Emotions-, Stimm- und Spracheinsatz bis zu Themen um Energiemanagement, Umgang mit eigenen Ressourcen, Umgang mit Konflikten und Provokationen im Schulalltag.
Maralam Köpfe
Maralam Köpfe

Konkrete Angebote: Schule + bildungspolitische Institutionen

Maralams Angebote basieren auf mehr als dreissigjähriger Praxis auf allen Schulstufen und bildungspolitischen Institutionen. Sie sind konkret, berühren, machen Spass und regen zum Nachdenken an, fördern die Reflexion und gehen stark auf die Bedürfnisse der Schulen und anderer Bildungsträger ein.

Maralam arbeitet mit halbtägigen bis mehrtägigen Modulen, von Kultur- und Themenwochen bis zu grösseren Schultheaterprojekten. Je nach Situation beteiligen sich eine oder mehrere Personen von Maralam an den einzelnen Programmen.

A1 | Schule | Forumtheater | Format ein halber Tag

Maralam Diagramm Schule - A1 - Forumtheater
A1 | Schule | Forumtheater | Format ein halber Tag:
Wir zeigen an einem Vor- oder Nachmittag eine schon vorbereitete Forumtheater-Szenenfolge. Der halbe Tag ist in drei Teile gegliedert: Einführung/Warmup - Präsentation der Spielszenen - Forumteil mit direktem Eingreifen der Teilnehmenden und Kurzauswertung/Feedback. Dieses Format eignet sich gut als für sich stehende Veranstaltung mit Gemeinschaftsaspekt aber auch eingebettet in einen Tag oder mehrere Schultage. Vorbereitung und / oder Nachbereitung möglich. Alle Mitarbeitenden von Maralam sind Profis.

A2 | Schule | Forumtheater mit Vor- + Nachbereitung | Format 1 oder mehrere Tage

Maralam Diagramm Schule - A2 - Forumtheater mit Vor- oder Nachbearbeitung
A2 | Schule | Forumtheater mit Vor- + Nachbereitung | Format ein oder mehrere Tage:
Wir zeigen z. B. am Morgen als Kickoff eine vorbereitete Szenenfolge zum Thema. Im anschliessenden interaktiven Forumteil verändern die Teilnehmenden die Situationen und Handlungen und erproben Lösungsmöglichkeiten. Am Nachmittag oder an den folgenden Tagen werden die im Forumteil aufgekommenen Themen in Gruppen (je nach Anzahl Teilnehmende) mittels verschiedenartiger spielerischer Reflexions- und Kreativtechniken aufgenommen und vertieft. Zum Abschluss werden die Arbeiten im Plenum vorgestellt und die Erfahrungen ausgetauscht.

Die Leitenden von Maralam sind alle Profis. Maralam kennt durch seine langjährige Praxis die Gegebenheiten der verschiedenen Schulstufen sehr gut und kann sich schnell an deren Bedürfnisse anpassen. Dieses Format eignet sich gut als für sich stehende Veranstaltung mit Gemeinschaftsaspekt aber auch eingebettet in einen oder mehrere Schul-, Projekt- oder Kulturtag(e). Das Format eignet sich ebenso für Fortbildung oder Thementag(e) für bildungspolitische Institutionen.

A3 | Schule | Workshops mit Forumtheatertechnik | Format ein oder mehrere Tage

Maralam Diagramm Schule - A3 - Workshops mit Forumtheatertechnik
A3 | Schule | Workshops mit Forumtheatertechnik | Format ein oder mehrere Tage:
Themenvertiefung, Fortbildungen, Verhaltenstrainings mit Forumtechnik. Nach thematischer Vorgabe des Auftraggebers konzipiert Maralam, basierend auf vorhandenen Modulen, eine massgeschneiderte Umsetzung.
Mitarbeitende von Maralam erarbeiten mit den Teilnehmenden des Auftraggebers in Gruppen einzelne Situationen, basierend auf den Erfahrungen der Teilnehmenden, auf typischen Field Cases oder auf Geschichten. Die erarbeiteten Resultate werden im Plenum präsentiert, Erfahrungen und erarbeitetes Wissen ausgetauscht und ausgewertet.

Die Leitenden von Maralam sind alle Profis. Maralam kennt durch seine langjährige Praxis die Gegebenheiten der verschiedenen Schulstufen sehr gut und kann sich schnell an deren Bedürfnisse anpassen. Dieses Format eignet sich gut für interne Veranstaltungen, in denen es um thematische Vertiefung geht. Es kann für sich allein durchgeführt werden oder eingebettet sein in einen oder mehrere Schul-, Projekt- oder Kulturtage. Das Format eignet sich auch für Fortbildung oder Thementage für bildungspolitische Institutionen.

B1 | Schule | Theater- + Themenprojekte | Format 1 Tag bis Schuljahr

Maralam Diagramm Schule - B1 - Theater- + Kulturprojekt
B1 | Schule | Theater- + Themenprojekte | Format 1 Tag bis Schuljahr:
Maralam realisiert auf Anfrage kleinere oder grössere Theater- und Themenprojekte. Dieses Format ist auf auf Schulen ausgerichtet, welche ein bestimmtes Thema behandeln und / oder ein gesamtes Theaterprojekt in der Schule durchführen wollen.  Maralam kennt durch seine langjährige Praxis die Gegebenheiten der verschiedenen Schulstufen sehr gut und kann sich schnell an deren Bedürfnisse anpassen. Die Leitenden von Maralam sind alle Profis.

Dieses Format eignet sich gut für ganzheitliche Auseinandersetzung und Vertiefung zu einem Thema. Es berührt Kopf, Herz und Hand, bietet viele Möglichkeiten Lernende mit verschiedensten Aspekten und Talenten einzubinden und herauszufordern. Das Gemeinschaftserlebnis ist sehr hoch.

B2 | Schule | Workshops Theater + Musik | Format gemäss Schulstruktur

Diagramm Schule
B2 | Schule | Workshops Theater + Musik | Format gemäss Schulstruktur:
Maralam bietet in diesem Format klassische modular aufgebaute Theater-,Musik-, und Spielworkshops für Schulen an. Die Leitenden von Maralam sind erfahrene professionelle Regisseure, Dramaturgen, SchauspielerInnen, MusikerInnen.
Maralam kennt durch seine langjährige Praxis die Gegebenheiten der verschiedenen Schulstufen sehr gut und kann sich schnell an deren Bedürfnisse anpassen. Dieses Format eignet sich für Schulen, welche Theaterkurse in den Schulstrukturen anbieten oder einführen wollen.  Daraus können je nach Interesse einer Schule auch kleinere oder grössere Schultheaterprojekte entstehen.

Maralams Referenzen - Sparte Schule+bildungspolitische Institutionen - Auswahl

Schweizerische Flüchtlingshilfe (SFH) • Berufsbildung Schweiz BCH|FPS • Schulbehördenverband Graubünden •  Kantonsschule Olten • Berufsschule Biel • Hochschule für Sozialarbeit, Luzern • Volksschule Kreuzlingen • CARE International Middle East Desk • Europäische Union • Kantonsschule Glarus • Hochschule Luzern Design & Kunst • Gemeindeschule Lachen • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für das darstellende Spiel in der Schule (SADS) • UNICEF Kulturlager • Seminar Unterstrass Zürich • Volksschulamt Thurgau • Eidgenössische Ausländerkommission EKA • Bundesamt für Flüchtlinge, Bundesamt für Migration (BFM)
The Philippine Center of the International Theater Institute ITI • Department of Education, Culture and Sports of the Philippines DECS Manila • Department of Social Welfare and Development-Bureau of Child and Youth Welfare of the Philippines DSWD-BCYW Manila • Ninoy Aquino Wildlife Park, Quezon City, Manila • Büro of Soils, Quezon City, Manila • Reception and Study Center for Children of DSWD, Quezon City, Manila

Evangelische Mittelschule Schiers • Mittelpunktschule Wollerau • Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug GIBZ •Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales Kanton Luzern, Sursee• Berufsfachschule Zofingen • Berufsschule Aarau • Berufsfachschule Baden, BBB • Gewerbliche Berufsschule Chur • Berufsbildungszentrum Biel • Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach BZR • Polybau Uzwil • Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits-+Sozialberufe St.Gallen • Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule Olten • Gewerblich Industrielle Berufsschule Bern• Gewerblich-industrielle Berufsfachschule Liestal • Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Olten • Al-Ahliyyah College, Ramallah • Batino elementary School for sped-children, Quezon City, Manila • Friends School, Ramallah • Freres High School, Jerusalem • Kalandia Vocational Training School, Kalandia • Lagro Elementary School, Quezon City, Manila Philippines • The Rosary School, Beit Hanina • St. Josepf's School Ramallah • St.Joseph's School, Jerusalem • The Lutheran School of Hope, Ramallah • Al-Ahliyyah College, Ramallah

Zitat